Wasserladen Köln

Wasserladen in Köln für die Wasseraufbereitung von Trinkwasser zuhause.

Brüsseler Str. 71

(Eingang auf der

Antwerpener Strasse)

50672 Köln

Telefon: 0221-789 69 183

kontakt@wasserladenkoeln.de

 

Öffnungszeiten:

Di–Do 13.30–19.00 Uhr

Fr       13.30-17.00 Uhr

Sa      12.00–15.00 Uhr

Individuelle Termine auf Anfrage!

Newsletter empfangen:

CO2 Neutral

Wie funktionieren Aktivkohlefilter?

Schneller Anschluss - einfache Lösung!

Alvito, Carbonit, Sanquell, Prime Inventions

Bei einem Aktivkohlefilter (Kohlefilter) wird Dein Trinkwasser nur mit dem  Leitungsdruck durch eine Aktivkohle-Blockpatrone gepresst. Die Aktivkohle für die Filterpatronen wird aus verbrannten Kokosnuss-Schalen gewonnen. Die Aktivkohle-Filterpatrone hat eine fest definierte Porengröße und hält dadurch Schadstoffe zurück. Zusätzlich nimmt Aktivkohle - wie der Name schon sagt - 'aktiv' Stoffe aus dem Wasser auf. Hierfür ist eine gewisse Kontaktzeit zwischen Wasser und Aktivkohle nötig - der Durchfluss darf daher nicht zu schnell passieren. Es besteht bei einem Blockfilter keine Gefahr, dass gegen Ende der Nutzungsdauer Schadstoffe wieder ins Wasser abgegeben werden.

Es kann aber passieren, dass mit der Zeit der Wasserdurchfluss etwas langsamer wird, da sich der Filter mit zurück gehaltenen Stoffen zusetzt; in diesem Fall muss die Patrone früher ausgetauscht werden.

 

Die Standardpatrone von Carbonit 'NFP Premium' filtert auf eine Feinheit von 0,45 my. Sie hält laut Herstellerangabe 90% Schwermetalle und 98% Hormon- und Medikamentenrückstände, Pestizide und Bakterien zurück. Es liegen TÜV-Gutachten über die Schadstoffrückhaltung vor. Die Filterpatrone kann maximal 10.000 Liter Wasser filtern und muss spätestens nach einer Nutzungsdauer von 6 Monaten (oder 10.000 Litern) ausgetauscht werden.

 

Folgende Stoffe werden z. B. nicht zurück gehalten:

Kalk, Nitrat, Fluoride, Phosphate (Waschmittelrückstände), Sulfate, Aluminium, Quecksilber

 

Es gibt zwei Arten, einen Aktivkohlefilter anzuschließen:

Aktivkohlefilter Auftischfilter Carbonit
SanUno Aktivkohlefilter

Auftischgeräte werden direkt an Deine vorhandene Armatur angeschlossen. Du kannst mithilfe eines Umlenkventils zwischen normalem Leitungswasser aus Deinem Hahn und gefiltertem Wasser wählen.

Ein Auftischgerät kannst Du nicht einsetzen, wenn Du eine Brause-Armatur hast oder einen Niederdruck-Boiler unter der Spüle - in diesem Fall benutze bitte ein Untertischgerät.

 

Aktivkohlefilter Untertischfilter Carbonit
Vario Aktivkohlefilter

Untertischgeräte werden unter Deiner Küchenspüle installiert. Du entnimmst das Filterwasser entweder

- über einen separaten Entnahmehahn oder

- über Deine normale Küchenarmatur (dann benötigst Du eine teurere Filterpatrone für einen schnelleren Durchlauf) oder

- Du tauschst Deine vorhandene Armatur gegen eine

3-Wege-Armatur aus.

 

Für beide Anschlussarten gibt es verschiedene Modelle.

 

Aktivkohlefilter im Online-Shop

Aktivkohlefilter von Carbonit, Alvito, Sanquell und Prime Inventions findest Du im Wasserladen Köln und in unserem Online-Shop.

Wichtiger Hinweis:

Bei Nutzung eines Niederdruckboilers oder einer Brause-Armatur darf kein Auftischgerät angeschlossen werden. Im Zweifelsfall frag uns gern!

 

Bitte achte bei beiden Anschlussmöglichkeiten auf die Sauberkeit des Entnahmehahns. Reinige diesen wöchentlich z. B. mit einer Sprühdesinfektion.

Dr. Batmanghelidj bezeichnet Durst als Notsignal unseres Körpers.

Frisch gefiltertes Wasser aus Deinem Wasserhahn -

durch Wasserfilter vom Wasserladen Köln.

Aktivkohlefilter von Carbonit, Alvito, Sanquell und Prime Inventions.

Brüsseler Str. 71

50672 Köln

0221 - 789 69 183