Wasserladen Köln

Wasserladen in Köln für die Wasseraufbereitung von Trinkwasser zuhause.

Brüsseler Str. 71

(Eingang auf der

Antwerpener Strasse)

50672 Köln

Telefon: 0221-789 69 183

kontakt@wasserladenkoeln.de

 

Öffnungszeiten:

Di–Do 13.30–19.00 Uhr

Fr       13.30-17.00 Uhr

Sa      12.00–15.00 Uhr

Individuelle Termine auf Anfrage!

Newsletter empfangen:

CO2 Neutral

Wasser ist die Grundlage des Lebens

Die Aufgaben von Wasser

Ohne Wasser kein Leben - diesen Satz haben wir alle schon gehört.

Und er ist tatsächlich wahr: jedes Leben auf dieser Erde, sei es noch so

groß oder klein, ist vom Vorhandensein von Wasser abhängig.

 

Wasser bedeutet Leben - jede einzelne Zelle unseres Körpers ist für ihr Überleben und ihre Gesundheit auf Wasser angewiesen.

Je reiner und frischer das Wasser ist, dass Du trinkst, desto besser können Deine Zellen sich regenerieren, Nährstoffe aufnehmen und Schadstoffe bzw. Abfallprodukte abgeben.

Wasser übernimmt in unserem Körper hauptsächlich eine Transportfunktion;

es ist ein Lösungsmittel, in dem die unzähligen Stoffwechselvorgänge der einzelnen Zellen stattfinden.

 

Wasseraufbereitung - warum?

Unser Leitungswasser wird von den Wasserwerken sorgfältig aufbereitet und genauestens kontrolliert, innerhalb der gesetzten 55 Grenzwerte, die in der Trinkwasserverordnung genannt werden. Allerdings schreibt die Trinkwasserverordnung nicht 'gesunderhaltendes' Wasser vor, sondern das Wasser muss lediglich 'frei von krankheitserregenden Keimen' sein.

Die WHO z. B. empfiehlt - im Gegensatz zur Trinkwasserverordnung - Grenzwerte für wesentlich mehr Parameter.

Das deutsche Wasserforschungszentrum hat mittlerweile schon über 1.000 verschiedene Substanzen im Wasser gefunden. Bzgl. vieler dieser Schadstoffe (wie z. B. Hormon- und Medikamentenrückstände) bestehen gar keine Auflagen für die öffentlichen Wasserversorger, diese überhaupt zu testen.

 

Hinzu kommt, dass das Wasser nach der Reinigung und Prüfung im Wasserwerk noch durch kilometerlange, zum großen Teil sehr alte Rohrleitungen fließt, bis es bei Dir zu Hause ankommt. Auf dem Weg durch diese Leitungen können auch nach der Aufbereitung im Wasserwerk wieder Schadstoffe in Dein Wasser gelangen.

 

Eine zusätzliche Aufbereitung in Deiner Küche, bei der nur eine relativ kleine Menge Wasser (also das Wasser zum Kochen, für Kaffee und Tee und zum Trinken) durch die Filteranlage fließt, bietet die Möglichkeit einer wesentlich feineren Filtration.

So erhältst Du ein frischeres, reineres und leckereres Wasser.

 

Zahlen * Daten * Fakten

Wusstest Du, dass

... unser Körper bei der Geburt zu 70% aus Wasser besteht und mit 

    dem Älterwerden der Wasseranteil rapide abnimmt?

... Du diesen Wasseranteil bei uns messen kannst (5 Euro)?

... Du pro Tag 2-3 Liter bzw. 1 Glas / Stunde reines, stilles Wasser

    trinken solltest?

... Du alleine damit sehr viel für Deine Gesundheit tun kannst?

    (laut Batmangelidj: 'Du bist nicht krank, sondern durstig!')

... Wasser für jeden einzelnen Stoffwechselvorgang im Körper nötig

    ist?

... das Wassermolekül das kleinste Molekül ist, das es gibt?

... die Erdoberfläche zu 72% mit Wasser bedeckt ist?

    97% Salzwasser, 2,7% Süßwasser und nur 0,3% Trinkwasser ...

... wir 70% der globalen Wasserreserven für die Herstellung von

    Lebensmitteln nutzen?

... 92% des menschlichen Blutes aus Wasser bestehen?

... der menschliche Körper in der Lage ist, durch Oxidation von Zucker, Fett

    und Proteinen einen Teil seines eigenen destillierten Wassers zu erzeugen?

... Kohlensäure (Cola, Softdrinks) den ph-Wert eines Getränks in den

    extrem sauren Bereich verschiebt?

    Sprudelwasser: ph-Wert von ca. 3,5

    stilles Wasser: ph-Wert von ca. 7

    das Blut benötigt einen ph-Wert von 7,36

... wir mehrere Wochen ohne Nahrung, aber nur drei Tage ohne Wasser

    überleben können?

... Flaschenwasser richtig teuer ist?

    2 Liter pro Tag kosten bei einem Mini-Preis von nur 0,20 Cent pro Liter

    146 Euro im Jahr? (... und das mal 4 für Deine Familie?)

... dass Du die Umwelt enorm schonst, wenn Du auf Plastik- und auch

    Glasflaschen verzichtest?

 

Wasserflaschen und Plastikmüll

- 89 Milliarden Liter Wasser werden jährlich weltweit in   Plastikflaschen abgefüllt. Alleine in den USA werden pro Sekunde

  1500 Plastikflaschen verbraucht.

- 80 % dieser Flaschen landen im Müll.
- In Deutschland sind ca. 800 Millionen PET-Flaschen pro Jahr im Umlauf.

- Flaschenwasser verursacht 90 bis 1.000 Mal mehr

  Umweltbelastungen als Leitungswasser.
- Es dauert ca. 500-700 Jahre, bis eine Plastikflasche zerfällt

- Zwischen Hawaii und dem amerikanischen Festland treibt eine  

  Plastikinsel so groß wie Mitteleuropa. Sie wiegt 3 Millionen  

  Tonnen. Wissenschaftler berechneten, dass im Meer 6 mal so

  viel Plastik wie Plankton umhertreibt (Quelle: Greenpeace).
- Über die Nahrungskette, die Fische, landet das Plastik auf unserem Teller.

 

Video: Arte 'Inseln aus Müll'


 

Frisch gefiltertes Wasser aus Deinem Wasserhahn -

durch Wasserfilter vom Wasserladen Köln.

Aktivkohlefilter - Umkehrosmose - Wasserionisierer

Brüsseler Str. 71

50672 Köln

0221 - 789 69 183